Kreisel Electric Eröffnung

EUREGIO Markstein

TZ Freistadt und INKOBA

Eröffnung Steinbauer

Interkommunale Achse

10 Jahresfeier



Startseite     Impressum
          

NEUIGKEITEN

Hier finden Sie Aktuelles rund um Inkoba Region Freistadt.




Kreisel Electric Eröffnung

"Fulminant und elektrisierend", so bezeichnete Inkoba-Obmann BGM Fritz Stockinger die Eröffnungsfeier der Kreisel Electric GmbH, welche am 19. September 2017 am Standort Rainbach im Mühlkreis stattfand. Die Inkoba Region Freistadt ist sehr stolz, dass das innovative und aufstrebende Unternehmen seinen Platz in der Region gefunden hat und von dort in die Welt startet. Lesen Sie mehr in der offiziellen Presseaussendung zur Eröffnung von Kreisel Electric:

(Foto: Copyright Martin Hesz - Kreisel Electric)



EUREGIO Markstein

Mitte April wurde dem Gemeindeverband INKOBA REGION FREISTADT eine besondere Auszeichnung zuerkannt: der EUREGIO Markstein für den „markanten“ Beitrag zur regionalen, nachhaltigen Entwicklung der Region Mühlviertel.



TZ Freistadt und INKOBA

Regionale Innovatoren setzen starke Akzente für die wirtschaftliche Entwicklung



Eröffnung STEINBAUER Performance

STEINBAUER legt Grundstein für die Zukunft

Anfang Dezember 2014 ist STEINBAUER Performance in einen topmodernen Neubau im Herzen Oberösterreich umgezogen. Nach etwa einjähriger Bauphase befinden sich nun Entwicklung, Fertigung und Logistik unserer Zusatzsteuergeräte inklusive Kabelfertigung unter einem größeren Dach. Am 9. Dezember 2014 wurde das „Grand Opening“ mit allen internationalen Partner und anderen langjährigen Freunden gefeiert.



Interkommunale Wirtschaftsachse S10

Gemeindekooperation ermöglicht zukünftige Betriebsansiedlung an
„S 10 Knoten Freistadt Süd“ – idealer Standort


Der Bereich S10 Freistadt Süd wurde im Projekt „Interkommunale Wirtschaftsachse S10“, welches 2012 mit acht Gemeinden und der WK Freistadt entlang der neuen Mühlviertel Schnellstraße erarbeitet wurde, als bester gemeinsamer Standort der Region ausgewiesen. Nun soll dieser weiter entwickelt und marktreif gemacht werden. Der Auftraggeber INKOBA Region Freistadt (konkret die Gemeinden Freistadt, Lasberg, Kefermarkt und Waldburg) in Zusammenarbeit mit der RMOÖ/EUREGIO hat daher in dem mit EU-Mittel geförderten Projekt Experten mit der vertiefenden Untersuchung und Planung der Themen Verkehr, Infrastruktur und Bebauungs- und Nutzungsstruktur beauftragt.



10 Jahresfeier

Wir arbeiten nicht nur miteinander,
wir feiern auch gemeinsam.

Vor 15 bzw. 10 Jahren wurden zwei Grundsteine für eine lebendige wirtschaftliche Entwicklung im Bezirk Freistadt gelegt. Im Technologiezentrum Freistadt sind 1998 die ersten Mieter eingezogen. 26 Gemeinden des Bezirkes Freistadt haben im November 2003 den Gemeindeverband „Inkoba Region Freistadt“ gegründet. Grund genug um gemeinsam zu feiern.